USB-Tool Software

Die Observer V6 und Kidsfinder V3 GNSS-Ortungsgeräte sowie das SKUNK V7 Reizgas-Alarmsystem besitzen eine USB-Buchse zum individuellen Einstellen der Konfiguration. Mit dem USB-Tool ist dies ganz einfach möglich.

Bedienungsanleitung

Bevor Sie das Programm starten, sollten Sie, falls noch nicht geschehen, dass zu konfigurierende Gerät (Kidsfinder V3 / Observer V6 / SKUNK V7) mit einem passenden USB-Kabel mit Ihrem PC verbinden. Ab Windows 7 oder höher wird nun bei bestehender Internetverbindung einmalig der USB-Treiber automatisch installiert. Hierbei spielt es keine Rolle, ob das Gerät Ein- oder Ausgeschaltet ist. Bitte warten Sie, bis Windows mit der Installation fertig ist. Sie erhalten einen entsprechenden Hinweis. Nach erfolgter Installation des Gerätetreibers können Sie nun, falls noch nicht geschehen das zu konfigurierende Gerät einschalten. Starten Sie nun das Programm USB-Tool.exe bei bestehender Internetverbindung. Nach kurzem Download des Programms vom Webserver, sehen Sie folgendes auf Ihrem Computer.

Wählen Sie das zu konfigurierende Gerät aus.

Wählen Sie einen seriellen Port aus. Am Computer verfügbare COM-Ports werden angezeigt. Falls Sie nicht wissen, an welchem Port das zu konfigurierende Gerät angeschlossen ist, klicken Sie auf das [?]. Es werden alle am PC angeschlossenen und vom USB-Tool unterstützten Geräte angezeigt.

Hier beispielhaft der COM-Port 3.

Nun verbindet sich das Programm mit dem zu konfigurierenden Gerät, das dauert ca. 10-15 Sekunden. Der Fortschrittsbalken zeigt Ihnen den aktuellen Verlauf an.

Je nachdem, ob die Verbindung hergestellt werden konnte, erhalten Sie eine Meldung.

Sobald oben rechts das CON Symbol von Rot auf Grün gewechselt hat, ist das Programm bereit.

Nun können Sie mit den im mitgelieferten Handbuch verfügbaren Befehlen das Gerät konfigurieren. Hier beispielhaft mit dem Kommando AW zu sehen. Geben Sie in die untere Zeile ein Kommando ein, und drücken Absenden.

Nun wir in der Menü-Zeile oben der zum Gerät gesendete Befehl als Bestätigung angezeigt. Nach kurzer Zeit erscheint die Rückantwort des Gerätes in dem großen Anzeigefeld. Bei korrekter Eingabe wird Ihnen im oberen Feld die Annahme vom Gerät mit „ok“ Quittiert.

Bei fehlerhafter Eingabe eines Kommandos, wie in den folgenden 2 Bildern zu sehen erhalten Sie einen entsprechenden Hinweis. Kontrollieren Sie Ihre Eingabe und senden Sie erneut ab.

Zum Beenden des Programms klicken Sie auf [Beenden]. Das programmierte Gerät wird nun neu gestartet, und arbeitet ab sofort mit der von Ihnen vorgenommenen Programmierung.

Download “USB-Tool Konfigurationssoftware” USB-Tool.exe – 52-mal heruntergeladen – 451 KB